Hallo Leute,

auch wenn es von außen vielleicht nicht so aussieht, bei uns tut sich einiges! Wir wollen euch mit auf unser Abenteuer in die Selbstständigkeit und die Welt es Whiskys nehmen und euch von nun an etwas regelmäßiger auf dem Laufenden halten. Aber wo fange ich an? Seit dem letzten Post ist nun schon einige Zeit vergangen und man könnte den Eindruck bekommen, dass es ziemlich ruhig um uns geworden ist. Aber das Gegenteil ist der Fall.
Nachdem wir unsere erste Box in kleiner Auflage unter die Leute gebracht haben und diese bei euch ziemlich gut angekommen ist, haben wir diesem Projekt immer mehr Zeit gewidmet.

Ein größerer Meilenstein war für uns die Veranstaltung unseres ersten eigenen Tastings. Und das sollte, anders als gewohnt, nicht in einer dunklen Bar, sondern unter freiem Himmel stattfinden. Auf der Suche nach der passenden Location, sind wir auf die “Alte Welt” gestoßen. Mitten im Herzen von Neukölln eröffnet sich eine kleine Oase der Natur zwischen zwei Alt-Berliner Wohnhäusern, in der man den Trubel der Stadt schnell vergessen kann. Das war allerdings nicht von Anfang an so. Um dort eine tolle Atmosphäre zu schaffen, mussten wir den Biergarten zunächst einmal aus dem Winterschlaf erwecken. In zwei Tagen richteten wir, gemeinsam mit Ali, dem Besitzer der Alten Welt, und vielen tatkräftigen Helfern alles so her, dass das Tasting beginnen konnte.

Am 20. Mai 2017, dem offiziellem World-Whisky-Day, war es dann soweit. Ab 15.00 Uhr öffneten sich die Türen und die ersten Whisky-Fans trafen ein. Schnell wurden es mehr Gäste und nicht zuletzt dank zahlreicher Unterstützer hatte auch bald jeder den ersten guten Dram in der Hand. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Rico, Colja, Jana, Dirk, Jan und Gerd!

Ein großes Dankeschön geht auch nochmal an Lennard raus. Weil wir Frontalunterricht nicht mögen, haben wir gemeinsam mit ihm an jeden Tisch ein individuelles Tasting gemacht. Noch heute werden wir des öfteren auf seine unterhaltsamen Anekdoten angesprochen. Falls ihr Lust habt, könnt ihr ihn gerne mal im Union Jack besuchen gehen. Doch bevor ich jetzt versuche, die Atmosphäre in Worten zu beschreiben, schaut euch doch lieber einfach unser Video an:

Ins Glas kamen – zu Ehren des World-Whisky-Days – edle Tropfen aus aller Welt:

  • Michter’s Small Batch (USA, Kentucky)
  • Dunville’s PX 10 Jahre (Irland, Belfast)
  • Glen Elgin 12 Jahre (Schottland, Speyside)
  • Wolfburn Aurora (Schottland, Highlands)
  • Ardbeg Corryvreckan (Schottland, Islay)

Wenn das nicht mal ein Grund ist, beim nächsten Mal vorbeizuschauen 😉 Wer dann noch weitere Exoten aus Japan und Indien entdecken wollte, hatte die Möglichkeit unsere exklusive World-Whisky-Day-Box mitzunehmen. Inhalt waren die folgenden Whiskys:

  • Hibiki Japanese Harmony
  • Amrut Intermediate Sherry
  • Paul John Bold

Mittlerweile arbeiten wir für myDRAMS in Vollzeit, sind in ein neues, eigenes Büro gezogen und haben einen neuen Kollegen mit an Board. Leif, der mit seiner nordischen Gelassenheit perfekt ins Team passt, entwickelt unsere Website. Mit seiner Unterstützung arbeiten wir momentan mit Hochdruck daran, zum Ende des Sommers die erste Tasting-Box in unserem neuen Onlineshop anbieten zu können.

0